Die zukunftsweisenden Aufgaben für die gesamte Marktgemeinde Thalmässing sind:

  • Die Bewältigung des demographischen Wandels
  • Die Erhöhung der Einwohnerzahl
  • Der Ausbau der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit

Konkret bedeutet dies für uns:

Sporthalle

bestellt

Der Neubau einer Sporthalle ist wichtig für die Unterstützung der Vereine und der Schulen. Über die vielen unterschiedlichen Sportangebote, die aus Vereinen und Schulen heute schon geleistet werden, erfolgt eine umfangreiche Förderung der Gemeinschaften, der Gesundheit und damit der Attraktivität unserer Gemeinde.

Gewerbetreibende

geliefert

Heimische Gewerbebetriebe wurden durch intensive Betreuung des Bürgermeisters am Ort gehalten und konnten wachsen. Im Mitteilungsblatt wurde eine Jobbörse eingerichtet. Damit wurde eine Plattform geschaffen, auf der gezielt wohnortnahe Arbeitsstellen veröffentlicht werden können.

Grund- und Mittelschule

bestellt

Die wohnortnahe Bildung ist ein zentraler Punkt in einem für Familien attraktiven Wohnumfeld. Daher muss die Grund- und Mittelschule Thalmässing (incl. Standort Eysölden) weiterhin erhalten und gestärkt werden.

Gebäudemanagement

geliefert

Eine Leerstandsbörse wurde eingeführt. Seither konnten bereits erfolgreich über 70 Flächen und Objekte einer neuen Verwendung zu geführt werden. Diese Börse muss weiterhin unterstützt werden, ergänzend müssen Beratungsangebote z.B. über Fördermöglichkeiten, Finanzierungsmöglichkeiten oder Energiebaumaßnahmen gefördert werden.

Kindergarten

geliefert

Das Gebäude des Regenbogen-Kindergartens in Thalmässing wurde über das Konjunkturpaket II grundlegend saniert. Dabei wurden verschiedene Gesichtspunkte besonders berücksichtigt, wie z.B. Energietechnik, Erhaltung der Bausubstanz, usw.

Seite 1 von 9123456789